care | INCI –Wiki (1): Vitamin E

Jeden Mittwoch gibt es an dieser Stelle ab sofort einen „INCI-Wiki“ Eintrag, in dem jeweils ein mehr oder weniger gängiger Inhaltsstoff in Hautpflegeprodukten beleuchtet wird. Mit der Zeit entwickelt sich so ein Kompendium, das Euch Inhaltsstoffe und deren wichtigste Facts bereitstellt.

Den Start macht heute das für den Körper essentielle Vitamin E.

Kategorie

Antioxidans, Feuchtigkeitsbindung

Chemische Bezeichnung

RRR-α-Tocopherol

Derivate und INCIs

Tocopherolacetat: ist die oxidationsgeschützte Vorstufe des Vitamin E. Es wird in der Haut gespalten und so in die eigentliche Wirkform α-Tocopherol umgewandelt. Jedoch hat dieses Vitamin E im Vergleich zum biologischen eine um 50 % reduzierte Wirksamkeit, da bei der Spaltung ein Gemisch aus zwei spiegelbildlichen Tocopherolen entsteht. Eines davon ist identisch zum biologischen Tocopherol, das andere ist quasi auf „links“ gedreht und kann vom Körper nicht verwertet werden.

Wirkungsweise

  • Verbesserung der Hornschichtfeuchtigkeit (Stratum Corneum)
  • hautglättende Wirkung
  • Förderung der Feuchtigkeitsbindung
  • Unterstützung der Zellneubildung und Stärkung der Epidermis
  • Straffung und Festigung der Haut
  • Verbesserung der Wundheilung und Milderung von Narbenbildungen
  • Milderung der Hautreaktionen bei Sonnenbrand
  • starkes Antioxidans (Radikalfänger) gegen Lichtalterung der Haut, sowie  photoprotektive Wirkung vor UVA-induziertem, oxidativem Stress
  • antioxidativer Schutz begleitender Inhaltsstoffe in kosmetischen Zubereitungen

Einsatzkonzentration

  • 2-20 % für eine kosmetische Wirksamkeit
  • 0,05-0,2 % für den Schutz von begleitenden Lipiden in Hautpflegeprodukten

Formulierung

In W/O-Emulsionen (Wasser-in-Öl) oder Vaseline formuliert kann Vitamin E die Haut nur mäßig penetrieren, während Mikro- oder Nanoemulsionen die Wirksamkeit von Vitamin E deutlich verbessern. Vitamin E ist fettlöslich, in Wasser jedoch nahezu unlöslich.

Funfact

Vitamin E ist heutzutage in vielen Hautpflegeprodukten enthalten. Allerdings meist in so geringer Konzentration, dass zwar das Präparat selber vor oxidativen Prozessen geschützt wird, eine Wirkung auf die Haut selbst aber ausbleibt. Für eine ausreichende Hautwirkung sollten in Hautpflegeprodukten mindestens 2 % Vitamin E enthalten sein.

Dream Tream

Die Wirkung von Vitamin E kann durch die Kombination mit weiteren Stoffen zusätzlich potenziert werden. So findet man z.B. oft die Kombination mit Vitamin C, Q10, Retinol oder anderen Antioxidantien.

Good to know

Vitamin E ist sehr hautverträglich und verursacht in Konzentrationen bis 20 % keine allergischen Reaktionen oder Hautreizungen.

care | skincare essentials

0 thoughts on “care | INCI –Wiki (1): Vitamin E

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.