care | INCI-Wiki (53): Totarol

Schon länger gab es kein neues INCI-Wiki mehr. Tatsächlich sind nach knapp 4 Jahren INCI-Wiki die gängigsten kosmetischen Inhaltsstoffe inzwischen hinreichend besprochen. Zeit die Bühne auch mal den eher unbekannten Inhaltsstoffen zu überlassen – den Exoten, den rising stars, den Trendsettern, den (noch) Unbekannten. Könnte Totarol das Zeug dazu haben, ein solcher Inhaltsstoff zu sein? Hier das Wichtigste zu Totarol in Hautpflegeprodukten für Euch recherchiert und zusammengetragen!

Strukturformel INCI Totarol

Kategorie

Antioxidans, Konservierungsmittel

Chemische Bezeichnung

(4bS,8aS)-4b,8,8-Trimethyl-1-propan-2-yl-5,6,7,8a,9,10-hexahydrophenanthren-2-ol

INCI und alternative Namen

Totarol (INCI), 2-Phenanthrenol, 14-Isopropylpodocarpa-8,11,13-trien-13-ol

Wirkung von Totarol im Kontext der Hautpflege

Totarol ist in Europa für die Verwendung in Kosmetika und Hautpflegeprodukten zugelassen. Folgende Eigenschaften bringt Totarol mit: [1,2,3]

Antibakterielle Wirksamkeit gegenüber einer Vielzahl verschiedener Bakterien und Mikroorganismen – unter anderem Staphylococcus aureus und Propionibacterium acnes. Daher findet sich Totarol unter anderem in Produkten gegen Unreinheiten und Akne, Mundspüllösungen, Zahnpasta oder Deodorants.

Antioxidative Eigenschaft: Totarol ist chemisch betrachtet ein sogenanntes phenolisches Diterpen, welche als Antioxidantien gut studiert sind. Als solches phenolisches Diterpen entfaltet Totarol folglich ebenfalls antioxidative Aktivität. Hersteller von Totarol loben die antioxidative Aktivität von Totarol als bis zu 3x potenter aus als etwa Tocopherol (Vitamin E). Allerdings konnte ich dazu keinen wissenschaftlich dokumentierten Nachweis finden, was dennoch nicht bedeutet, dass Totarol kein beachtenswertes Antioxidans ist. Antioxidantien schützen die Haut vor oxidativem Stress, der die Haut unter anderem altern lassen kann: Falten, Fältchen, empfindliche und fahle Haut können die Folge sein.

Mehr Informationen zu oxidativem Stress und der Wirkweise von Antioxidantien in diesem Beitrag.

Einsatzkonzentration von Totarol in Hautpflegeprodukten

0,1-0,2 %
Mehr hilft hier nicht mehr, da es ansonsten die Oxidation des Pflegeproduktes beschleunigt.

Formulierung von Totarol in Hautpflegeprodukten

Totarol ist ein Feststoff, der sich in organischen Lösungsmitteln (Ethanol, DMSO oder Dimethylformamid) löst. Totarol wird daher nicht in Form des Reinstoffes in kosmetische Formulierungen eingebracht, sondern vorab in einem entsprechenden Lösungsmittel gelöst. Oftmals werden 1%-ige Lösungen genutzt, die ihrerseits dann in Öle oder ölbasierte Formulierungen eingebracht werden.

Es gibt aber auch wässrige Formulierungen von 1%-igen Totarollösungen, um wasserbasierte Produkte mit diesem Inhaltsstoff zu versetzen.

Wissenswertes zu Totarol

Totarol ist ein pflanzenbasierter Inhaltsstoff, der nach dem in Neuseeland heimischen Totara-Baum benannt ist. Entdeckt wurde Totarol, weil Botaniker untersuchen wollten, weshalb diese Baumart so robust gegenüber dem Verrotten ist und bis zu 1000 Jahre alt werden.[4]

Bei Ihren Untersuchungen stießen sie auf einen Stoff mit antimikrobieller Aktivität gegenüber einer Vielzahl verschiedener Bakterien und Mikroorganismen. Totarol ist daher im weitesten Sinne ein pflanzliches Konservierungsmittel. Auch die antioxidativen Eigenschaften von Totarol tragen dazu bei, dass diese Bäume und weitere Pflanzen, in denen Totarol zu finden ist, sehr robust sind.

Inzwischen haben Chemiker aus dem Fachgebiet der Organik Methoden publiziert, wie Totarol im Labor synthetisiert werden kann.[3]

Dreamteam

In Kombination mit weiteren Antioxidantien ist Totarol im Kontext von Slow-Aging Produkten in bester Gesellschaft. Aber auch als Inhaltsstoff in Produkten für unreine oder Akne-anfällige Haut wird Totarol häufig im Kontext hautberuhigender/hautausgleichender Stoffe wie Niacinamid, Allantoin, Panthenol, Bisabolol uvm. eingesetzt.

Fun Fact zu Totarol

Totarol ist nicht ganz günstig. Der Preis für den Rohstoff liegt bei 25-35 € für 10 mg. Der Preis relativiert sich jedoch, wenn man berücksichtigt, dass für kosmetische Formulierungen lediglich geringe Mengen Totarol nötig sind.

Literaturangaben

[1] Smith ECJ et al., The Phenolic Diterpene Totarol Inhibits Multidrug Efflux Pump Activity in Staphylococcus aureus. Antimicrob Agents Chemother. 2007 Dec; 51(12): 4480–4483.

[2] Shi C et al., Antibacterial activity and mode of action of totarol against Staphylococcus aureus in carrot juice. J Food Sci Technol. 2018 Mar; 55(3): 924–934.

[3] Kim MB and Shaw JT, Synthesis of Antimicrobial Natural Products Targeting FtsZ: (+)-Totarol and Related Totarane Diterpenes. Org Lett. 2010 Aug 6; 12(15): 3324–3327.

[4] Easterfield TH and McDowell JC, Art. LVI. Studies on the Chemistry of the New Zealand Flora. Trans. New Zealand Inst. 48, 518 (1915)

care | understanding skincare

3 thoughts on “care | INCI-Wiki (53): Totarol

    • Hallo Julia,

      danke für Dein Feedback!! Freut mich sehr zu lesen, dass auch ein Beitrag zu einem (bisher noch?) unbekannten Inhaltsstoff gern gelesen wird <3

      Viele liebe Grüße,
      Sarah

  • Danke für den Beitrag, liebe Sarah! Bei dem Preis wundert es mich nicht, wenn der Stoff selten verwendet wird. Denn bei der von dir genannten Konzentration von mindestens 0,1% würde er für 50g Creme mindestens 125 Euro kosten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.